Resistopia, Kostüm #1 fertig

Beim Scifi-Survival-Larp „Resistopia“ Mitte September werde ich bei der Basis-Sicherheit spielen. Wachmann könnte man sagen, mit Aufträgen zu Außen-Missionen wie Bergung, Eskorte etc. Der Style-Guide gibt eine militärisch-zivile Mischung im verranzten Endzeit-Stil vor. Ich denke diese Mischung ist mir ganz gut gelungen.

Die Rückseite der Weste wird noch etwas umgebaut und um ein Molle-Trinksystem erweitert. Auf die Lieferung eines Bandoliers für 5 Schrot-Patronen warte ich noch. Das Bandolier wird allerdings reine Deko, denn eine Pumpgun habe ich nicht. So versifft die Klamotten auch aussehen, sie sind absolut sauber! ;) Der Effekt von Dreck ist komplett mittels Acryl-Farbe umgesetzt worden. Ist zwar recht aufwändig, aber auch sehr effektiv und wirkt realistischer als andere Methoden.

Für den Fall dass mein Charakter stirbt benötige ich noch ein zweites Kostüm. Das wird allerdings wesentlich schlichter ausfallen und nicht so arg aufwändig. Dafür habe ich genug Material um nichts aus Kostüm Nr. 1 recyclen zu müssen. Dazu später mehr an dieser Stelle.

Resistopia_Costume_no1



Kommentare sind geschlossen.