Meine Waffe fürs Resistopia

AKS-74U Airsoft-Mod

AKS-74U Airsoft-Mod

Für das Resistopia im September habe ich mit eine Airsoft-Waffe (> 0,5 joule) zugelegt. Ein AKS-74U, spätere Ausführung mit Hartplastik-Griffen statt Holz. Sie besteht aus Metall (diverse Teile und Gearbox) und ABS, einem robustem Kunststoff. Da ich kein Airsoft-Spieler bin hieß es für mich einen Kompromiss einzugehen. Ein 0815-Billigteil aus Plastik sollte es nicht werden, die Holz-, Vollmetall-Variante war dann aber deutlich zu teuer. Bisher habe ich den Kauf nicht bereut. Die Waffe ist wirklich gut verarbeitet und macht ordentlich Action. ;)

Natürlich musste das Teil noch ordentlich auf Endzeit getrimmt werden. Also verratzt, schäbig und abgenutzt, ohne dabei das Ganze zu übertreiben. Nach einigen Stunden in meiner kleinen Werkstatt ist das nun das Ergebnis:

Im wesentlichen nur abgeschlifffen, aufgeraut, angefeilt und der Rest mit Tapes und mal wieder der Dry-Brush-Technik. Die Umwicklungen an der Schulterstütze sind Mullbinden aus einem abgelaufenen Verbandskasten. Acryfarbe Braun und Gelb gemischt, stark verdünnt und die Binden darin gebadet. Der Riemen hat am Ende noch eine Portion altes Motoröl einmassiert bekommen.



Kommentare sind geschlossen.