Kostüme

Piraten haben es mir schon seit meiner Kindheit angetan. Mit dem im September 2013 erstmalig stattfindendem Piraten-Event „Pirates – Eine abenteuerliche Zeitreise“ hatte ich Grund und Gelegenheit mir ein passendes Kostüm zu kreieren. Unglaublich hilfreich war dabei ein gewisser „Captain Blake“, welcher mit umfangreich und geduldig mit Rat und Tat zur Seite stand. Der Hut meines Kostümes wurde von ihm für mich in Handarbeit und nach meinen Vorstellungen gefertigt. Hier zunächst ein erstes Foto. Weitere folgen später.

Der dreckige Pirat

Der dreckige Pirat

Dies ist mein erstes vollständiges Steampunk-Kostüm dass ich öffentlich getragen habe. Premiere war die zweite Ausgabe der „Anno 1900“ in Luxemburg. Wie unschwer zu erkennen ist stellt es einen Luftschiffpiraten dar. In Zusammenhang mit der Entstehung dieses Kostüms entstand auch schon sehr früh das Pseudonym „Heinrich Reinhard“. Ein paar Elemente des Kostüms sind sogar selbst gemacht. Die Schutzbrille, eiserne Schlüsselkette, der Schraubenschlüssel am Gürtel, diverse Gürtelschlaufen, Armband und Gürtel nachgearbeitet bzw. mit reichlich Messingnieten verziert.

Heinrich Reinhard - Airship Pirate Costum 01

Luftschiffpirat „Heinrich Reinhard“ (Foto von Einheit 3)

Die Pistole (Derringer Philadelphia) inklusive Holster und die Wasserflasche (alt, Schweizer Armee) inklusive Halterung stammen von Leder Joe. Die Schnürstiefel sind Arbeitsschuhe der Firma Sendra. Am Gürtel hängt auch noch eine sehr alte Munitions-Tasche aus derbem Leder. Von den Munitions-Taschen, vermutlich auch aus der Schweiz, haben wir mit Glück mal 4 Stück ergattern können.

Heinrich Reinhard - Airship Pirate Costum 02

Luftschiffpirat „Heinrich Reinhard“ (Foto von Ruffles & Steam)



Kommentare sind geschlossen.